1. Klicken Sie in dem Track, dem Sie Effekte hinzufügen möchten, auf die Schaltfläche Track FX Vegas Pro b busfx Hinzufügen von Audiotrackeffekten. Das Fenster Audio-Plug-In wird angezeigt.

    Die Schaltfläche Track-FX wird grau angezeigt, wenn einem Track keine Effekte zugewiesen wurden. Wenn auf einem Track keine Effekte vorhanden sind, wird durch Klicken auf die Schaltfläche Track-FX die Option Plug-In-Auswahl angezeigt.

  2. Klicken Sie zum Anzeigen der Option Plug-In-Auswahl auf die Schaltfläche Plug-In-Kette Vegas Pro b busfx Hinzufügen von Audiotrackeffekten.

  3. Markieren Sie jedes Plug-In, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, oder suchen Sie nach einem FX-Paket. Die Plug-Ins werden im oberen Bereich des Fensters in der Reihenfolge, in der Sie sie hinzugefügt haben, angezeigt.

Vegas Pro tip Hinzufügen von AudiotrackeffektenUm die Plug-Ins innerhalb der Kette neu anzuordnen, ziehen Sie eine Plug-In-Schaltfläche an einen neuen Ort, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Plug-In nach links verschieben Vegas Pro b shiftleft Hinzufügen von Audiotrackeffekten bzw. Plug-In nach rechts verschieben Vegas Pro b shiftright Hinzufügen von Audiotrackeffekten.

  1. Sobald Sie alle Plug-Ins hinzugefügt und die Reihenfolge der Plug-In-Kette festgelegt haben, bestätigen Sie dies mit OK. Das Dialogfeld Audio-Plug-In wird angezeigt, in dem Sie die Kette bearbeiten können.

Vegas Pro tip Hinzufügen von AudiotrackeffektenWenn Sie mit einem 5.1 Surround-Projekt arbeiten, können Sie mithilfe der Effektautomatisierung für jeden Kanal verschiedene Plug-In-Einstellungen verwenden und beispielsweise unterschiedliche EQ-Einstellungen für die vorderen Lautsprecher und die Surroundlautsprecher verwenden. Fügen Sie zu der Kette mit Trackeffekten Plug-In-Mehrfachinstanzen hinzu, und aktivieren Sie in der FX-Automatisierungsauswahl die Kontrollkästchen Aktivieren für die Kanäle, die von jeder Instanz des Plug-Ins beeinflusst werden sollen.

Wenn Sie in einem Track auf die Schaltfläche Track-FX Vegas Pro b busfx Hinzufügen von Audiotrackeffekten klicken, wird das Fenster Audio-Plug-In angezeigt, in dem Sie Effekte aktivieren oder umgehen, Effektparameter bearbeiten und Effekte einer Kette hinzufügen oder entfernen können.

Wenn dies von einem Plug-In unterstützt wird, können Sie mithilfe von Hüllkurven Effektparameter im Zeitverlauf automatisch anpassen. Automatisierungshüllkurven können zu Tracks oder Bustracks hinzugefügt werden, um einzelne Effektparameter für Trackeffekte, Buseffekte und zuweisbare Effekte zu steuern.

Um weitere Informationen über die Verwendung von Automatisierungshüllkurven auf Tracks zu erhalten, klicken Sie hier.

Wenn Sie ein Plug-In hinzufügen, das Automatisierung unterstützt (automatisierbare Effekte werden in der Plug-In-Auswahl durch das Symbol Vegas Pro b pluginbrowseautomate Hinzufügen von Audiotrackeffekten angegeben), wird im Fenster Audio-Plug-In die Schaltfläche FX-Automatisierung umgehen Vegas Pro b bypassfxautomation Hinzufügen von Audiotrackeffekten angezeigt:

  • Nachdem Sie Effekt-Automatisierungshüllkurven hinzugefügt haben, wird die Schaltfläche FX-Automatisierung umgehen deaktiviert, und die Effektparameter werden unter Verwendung der Hüllkurveneinstellungen automatisiert.

  • Wenn die Schaltfläche aktiviert ist, werden die Effekt-Automatisierungshüllkurven ignoriert, und für die Dauer des Tracks wird der Anfangsstatus des Effekts verwendet.

  • Wenn Sie alle Automatisierungshüllkurven in einem Plug-In löschen, ist die Schaltfläche FX-Automatisierung umgehen nicht verfügbar.

Um weitere Informationen über die Verwendung von speziellen Plug-Ins zu erhalten, klicken Sie im Fenster Audio-Plug-In auf die Schaltfläche Plug-In-Hilfe Vegas Pro b pluginhelp Hinzufügen von Audiotrackeffekten, um die Hilfedatei des Plug-Ins anzuzeigen.

Wählen Sie im Menü Extras die Option Audio und aus dem Untermenü die Option Track-FX aus, um DirectX- oder VST-Plug-Ins auf Trackebene hinzuzufügen oder zu bearbeiten. Plug-Ins auf Trackebene werden für jedes Event auf dem gewählten Track angewendet.

Vegas Pro tip Hinzufügen von AudiotrackeffektenZum schnellen Hinzufügen von Effekten können Sie aus dem Fenster “Plug-In-Manager” Plug-Ins und Plug-In-Pakete auf einen Audiotrackheader ziehen.

Vegas Pro warning Hinzufügen von AudiotrackeffektenBeachten Sie, dass eine Verwendung von Non-In-Place-Plug-Ins (wie z. B. Time Stretch, Pitch-Shift ohne Beibehaltung der Dauer und einige Vibratoeinstellungen) dazu führt, dass das Audiomaterial nicht synchron mit der Wellenformanzeige auf der Timeline und mit anderen Tracks wiedergegeben wird. Wenn eine Effektkette Non-In-Place-Plug-Ins enthält, wird das Effektkettensymbol in Gelb angezeigt (Vegas Pro b noninplace Hinzufügen von Audiotrackeffekten), um darauf hinzuweisen, dass die automatische Plug-In-Verzögerungskompensation verwendet wird.

Wenn bei der Audioaufzeichnung das Monitoring des Inputs aktiviert ist, werden Plug-In-Ketten, die nicht für das Livemonitoring geeignet sind, automatisch umgangen und in Rot angezeigt (Vegas Pro b bypassinplacechain Hinzufügen von Audiotrackeffekten).


Was möchten Sie tun?

Vegas Pro arrowdn Hinzufügen von Audiotrackeffekten Trackeffektkette erstellen

Vegas Pro arrowdn Hinzufügen von Audiotrackeffekten Trackeffektkette bearbeiten

Vegas Pro arrowdn Hinzufügen von Audiotrackeffekten Effektparameter automatisieren

Vegas Pro arrowdn Hinzufügen von Audiotrackeffekten Mehr über ein spezielles Plug-In erfahren

Vegas Pro btnshowall Hinzufügen von Audiotrackeffekten

Hinzufügen von Audiotrackeffekten

Hinzufügen/Bearbeiten von Audiotrackeffekten

Vegas Pro b busfx Hinzufügen von Audiotrackeffekten

Menü “Extras”